Der Verein

Karneval ist als brauchtumsbezogenes Phänomen des Volksfestes in die allgemeine kulturhistorische Entwicklung des deutschsprachigen Lebensraum eingebunden.

Die KG Op de Höh hat sich die Aufgabe gestellt das karnevalistische Brauchtum zu pflegen und zu fördern. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Gesellschaft führt den Namen „ KG Op de Höh – Uerdingen West 1952 e.V. Und ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Krefeld unter  VR 2588 eingetragen.

Der Zweck der Gesellschaft

  1. Den Karneval in Uerdingen als Volksfest zu pflegen, fastnachtliche Volksbräuche zu Schützen, zu erhalten und fortzuentwickeln.
  2. Die Förderung von karnevalistischen Nachwuchskräften durch eine integrierte Jugendabteilung.
  3. Die Pflege des Kontaktes zu Vereinen und Verbänden.
  4. Förderung eines gesellschaftseigenen Musikzuges
  5. Förderung der gesellschaftseigenen Tanzgarde

Aufgaben der Gesellschaft

  1. Ausrichtung von karnevalistischen und sonstigen geselligen Veranstaltungen.
  2. Mitgestaltung des Karnevals in Uerdingen

Unsere Karnevalsgesellschaft feierte 2007 ihr 55 jähriges Bestehen.
Wir sind ein Verein mit ca. 250 aktiven und passiven Mitgliedern.
Der Verein hat eine Jugendabteilung, eine große Tanzgarde, einen Damen und Herrenelferrat und ein Wagenbauteam.
Seit Jahren stellen wir das Gros im Uerdinger Karnevalszug.
Unsere Tanzgarde begleiten in jedem Jahr das  jeweilige Uerdinger Prinzenpaar bei ihren Aufzügen. Leider pausiert zur Zeit unser eigener Musikzug.

Aber auch außerhalb der Karnevalssession nehmen unsere Mitglieder an vielen Veranstaltungen in der Rheinstadt Uerdingen teil.